BERUFSVEREINIGUNG BIOGRAFIEARBEIT
auf Grundlage der Anthroposophie e. V.

Ursula OhseUrsula Ohse

Aktivmitglied seit Februar 2009

Benzstr. 3
75173 Pforzheim
(Baden-Württemberg)
Tel. geschäftlich: 07231-21 339
Tel. privat: 07231-21 893
Fax: 07231-417 419
E-Mail: u.ohse@t-online.de
Homepage: www.biographiearbeit-pforzheim.de

Grundberuf / Wie zur Biografiearbeit gekommen? / Arbeitsschwerpunkte

Ich bin von Beruf Heilpraktikerin und habe mehrere Jahre in Stuttgart in einer Gemeinschaftspraxis gearbeitet, bevor ich 1992 meine eigene Praxis in Pforzheim eröffnete. Mir wurde bald klar, dass ich mir wünsche, mit Menschen an den hinter den physischen Problemen und Krankheiten liegenden Ursachen zu arbeiten. In der Biografiearbeit habe ich eine Möglichkeit gefunden, gemeinsam mit den Klienten an deren Lebensfragen zu arbeiten. Dies hat in vielen Fällen eine heilende Wirkung. Biographiearbeit ist für alle Menschen geeignet, die einen inneren Weg der Entwicklung gehen möchten und dabei professionelle Hilfe suchen.

Eigene Aus- / Weiterbildung in Biografiearbeit und Fortbildungen

  • 1987-1989 Ausbildung zur Heilpraktikerin
  • 2000-2003 Ausbildung in Biographiearbeit (Karl-Heinz Finke, Lebenswege)
  • 2001-2003 Begegnungsgespräch, (Coen van Houten)
  • 2007-2009 Akademie für persönliche Meisterschaft (Roland van Vliet)

Spezielle Arbeitsbereiche / Interessengebiete in der Biografiearbeit

  • Entwicklungsbegleitung
  • Den Sinn von Krankheiten und Krisen erkennen
  • Gesundungsprozesse fördern – salutogenetischer Ansatz
  • Begleitung in spirituellen Fragen
  • Autonomietraining
  • Sinn- und Wertefindung
  • Lebensmotive und Lebensziele erkennen
  • Werden, wer ich im Innersten bin

Berufliche Praxis

  • Biographiearbeit: einzeln und in Gruppen in eigener Praxis und in Unterlengenhardt
  • Schicksalslernen: einzeln und in Gruppen in eigener Praxis und in Unterlengenhardt
  • Seminare: Biographiearbeit (verschiedene Themen) und Schicksalslernen am Quellhof gemeinsam mit meiner Kollegin Jutta Reisch
  • Vortragstätigkeit
  • Gruppenbegleitung bei der Ausbildung „Lebenswege“
  • Biographiearbeit in England