BERUFSVEREINIGUNG BIOGRAFIEARBEIT
auf Grundlage der Anthroposophie e. V.

Karl-Heinz FinkeKarl-Heinz Finke

Aktivmitglied seit: 25.06.2006 (Gründungsmitglied)

Eisenbahnstr. 21
10997Berlin
Region: Berlin
Tel. geschäftlich: 030 - 8939 8995
E-Mail: khf@Lebenswege.biz
Homepage: www.biografie-arbeit.de

Mit einer aus der Selbstschulung erworbenen achtsamen Grundhaltung und den Ich-Reifungs-Prinzipien prozessorientierter Erwachsenenbildung stelle ich mich Entwicklungs- und Lernprozessen begleitend zur Verfügung.

Grundberuf / Wie zur Biografiearbeit gekommen? / Arbeitsschwerpunkte

  • 1974-78 Studium Telekommunikation, Deutschen Telekom. Tele war falsch, Kommunikation richtig
  • 1979-84 Studium Soziologie und Psychologie, FU
  • 1988 Der Beginn der Arbeit mit Langzeitarbeitslosen belebt das Interesse an Fragen der Persönlichkeitsentwicklung. Zahllose Gespräche mit Teilnehmern der von mir koordinierten Fortbildungen und Umschulungen sind der 'stille Einstieg' in die Biographiearbeit.
Ein heutiger Arbeitsschwerpunkt sind dementsprechend "Gespräche zur Berufs- und Lebensorientierung".

Eigene Aus- / Weiterbildung in Biografiearbeit und Fortbildungen

  • Seit 1991 Agogische und administrative Tätigkeit am Forum Kreuzberg (Berlin); als Seminarleiter und Arbeitsgruppenbegleiter.
  • 1991-97  Weiterbildung Biografiearbeit bei Dr. med. Gudrun Burkhard und Helmuth ten Siethoff.
  • 1995-99  Intensive Zusammenarbeit mit Coenraad van Houten und weiteren Kollegen des Centre for Social Development.
  • Seit 1997 Eigene Beratungs- und Seminartätigkeit, sowie Zusammenarbeit mit einem internationalen Kollegenteam, zusammengeschlossen in Living Way... und NALM (New Adult Learning Movement).
  • Mitglied der Sozialwissenschaftliche Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft.
  • 2008 Heilpraktiker Psychotherapie.

Spezielle Arbeitsbereiche / Interessengebiete in der Biografiearbeit

Mich interessiert, wie Menschen lernen und sich entwickeln und wie man sie dabei, ihrem eigenen Entwicklungsimpuls entsprechend, unterstützen kann.
Aufgrund eigener Erlebnisse bewegt mich die Frage: Was ist ein spirituelles Erlebnis; was eine Psychose? Und wie lässt sich das eine vom anderen unterscheiden?
Ich arbeite mit künstlerisch-kreativen Methoden und Visualisierungstechniken, um Prozesse und innere Erlebnisse wie 'Außenwelt' sichtbar zu machen.

Berufliche Praxis 

  • Seit 1986 Gesundheitsberater, GGB
  • 1987-89 Trainer in Fortbildung und Umschulung von Langzeitarbeitslosen, Forum Berufbildung
  • 1991-99  Koordination, Mitarbeit und Arbeitsgruppenbegleitung in Seminaren mit Gudrun Burkhard und Coenraad van Houten
  • Seit 1997 Eigene Seminarangebote und Biographiearbeit mit Einzelnen und Gruppen
  • Zusammenarbeit mit einem internationalen Kollegenteam am Schoolingcourse (Living-way)
  • Seit 1998 Initiator der Weiterbildungen "Methodik der Biographiearbeit" in Deutschland bzw. "Living-way" in England, Indien, Australien und Neuseeland