BERUFSVEREINIGUNG BIOGRAFIEARBEIT
auf Grundlage der Anthroposophie e. V.

Philip E. JacobsenPhilip Jacobsen

Aktivmitglied seit 2015

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Goetheanumstrasse 11
CH-4143 Dornach / Schweiz
Region: Basel (und auch Zürich)
Mobil: +41 79 435 69 34
Fixnet: +41 43 496 26 42
E-mail: kontakt@nonkonform.ch
jacobsen@praxisbiografiearbeit.ch
Homepage: www.nonkonform.ch
www.praxisbiografiearbeit.ch
www.ichwege.ch

Grundberuf / Wie zur Biografiearbeit gekommen? / Arbeitsschwerpunkte

  • 1953 in Zürich geboren
  • 1987 MSc Psychologie, Universität Zürich
  • 1990 – 2010 Human Resources Manager (Personalleiter in Versicherung und IT, Leiter Berufsbildung im Detailhandel), jeweils für rund 3 Jahre im Wechsel mit:
  • 1993 – 2008 Erwachsenenbildung mit Erwerbslosen: Stellensuche, Standortbestimmung, Neuorientierung, Persönlichkeitsentwicklung
  • seit 2005 Entwicklungsbegleitung: Biografiearbeit mit Einzelpersonen und Paare, Biografisches Coaching; Team- und Unternehmensbegleitung
    Ein Jahreskurs (1991-92) in Biografiearbeit und ein Seminar mit Gudrun Burkhard entfachten mein Interesse an den biografischen Gesetzmässigkeiten und an der Biografiearbeit.

Eigene Aus- / Weiterbildung in Biografiearbeit und Fortbildungen

  • Seit 1987 Studium der Anthroposophie
  • 1991 – 1992 Jahreskurs bei Christian Althaus (Schule Jakchos Zürich)
  • 1993 Wochenkurs mit Gudrun Burkhard in Zürich
  • 1993 – 1995 Berufsbegleitende Ausbildung zum Waldorflehrer (Lessing Seminar Wetzikon)
  • 2004 – 2007 berufsbegleitende Ausbildung in Biografiearbeit bei Christian Althaus (Schule Jakchos Zürich,);
  • Seit 2007 Regelmäßige Weiterbildung zu verschiedenen biografischen Themen bei Christian Althaus;
  • 2013 Weiterbildung in Biografiearbeit bei Christopher Bee (Christophori)

Spezielle Arbeitsbereiche / Interessengebiete in der Biografiearbeit

  • Der Vierjahresrhythmus im 30-jährigen Saturnzyklus auf Grundlage der sieben Chakren
  • Das Temperament in Bezug zu Biografie und Lebensaufgabe (Mission)
  • Die Mission des Menschen als Leitbild und Ursache der Biografie
  • Spiegelung des nachtodlichen Lebens in der Biografie
  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Biografiearbeit und Psychotherapie

Berufliche Praxis

  • NonKonForm – Entwicklungsbegleitung (Gründung 2005) und Praxis für Biografiearbeit (Gründung 2009) mit Praxisräumen in Dornach und Zürich
  • Biografiearbeit mit Einzelpersonen und Paaren
  • Biografisches Coaching mit Erwerbslosen
  • Vorträge und Seminare zu Themen der Biografie und der Biografiearbeit
  • „IchWege – Forum für Biografiearbeit“ www.ichwege.ch (Gründung 2015), Geschäftsführer und Dozent